Information gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung

 

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

 

die Europäische Datenschutzgrundverordnung wird zum 25.05.2018 seine Gültigkeit erlangen. Mit der Verordnung werden Ihre Rechte als Verbraucher auch im Rahmen des Datenschutzes gestärkt. Pradler Veranstaltungstechnik nimmt das Thema Datenschutz gewohnt ernst.

 

Mit diesem Schreiben wenden wir uns an Sie, da Sie mit dieser Mail-Adresse in unserer Kunden- bzw. Interessenten-Datenbank hinterlegt sind. Wir gehen davon aus, dass Sie mit einer unverschlüsselten Emailkommunikation einverstanden sind. Sollte dieses nicht der Fall sein, bitten wir Sie, mit uns in Kontakt zu treten.

 

Pradler Veranstaltungstechnik GmbH & Co. KG (nachfolgend auch „Pradler“ genannt; vollständige Adressdaten entnehmen Sie bitte dem Ende dieses Schreibens) verarbeitet insbesondere die nachfolgenden personenbezogenen Daten im Rahmen eines Vertragsverhältnisses:

 

  • Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Angaben über die Projekte bzw. die Veranstaltung
  • E-Mail-Adresse;
  • sowie (sofern es zum Kauf oder die Anmietung von Geräten und Dienstleistungen kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, ggfs. Ausweiskopie.

 

Nachstehend werden diese Daten als „Daten“ oder „personenbezogene Daten“ bezeichnet.

 

Pradler Veranstaltungstechnik verarbeitet die personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

 

  • Erfüllung des Vertragsverhältnisses (Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit b. DSGVO)
  • Werbliche Informationen über Veranstaltungen und neue Produkte, die Pradler Veranstaltungstechnik betreut (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse von Pradler Veranstaltungstechnik an der Direktmarketing nach Art. 6 I lit f. DSGVO i.V.m. § 7 III UWG)

 

Sofern Ihre Anfrage Angebote anderer Unternehmen der Pradler Veranstaltungstechnik Gruppe betrifft, übermittelt Pradler Veranstaltungstechnik Ihre insoweit erforderlichen personenbezogenen Daten an das jeweilige Unternehmen aus der Pradler Veranstaltungstechnik Gruppe nach Ihrer vorherigen Einwilligung.

 

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten von Pradler Veranstaltungstechnik ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Vertragsverhältnisses weitergegeben, dies geschieht stets nach vorheriger Einwilligung durch Sie. Insbesondere erfolgt eine Weitergabe der Daten an Ihre Vertragspartner, Zulieferer anderer Gewerke oder Subunternehmer, sowie Veranstaltungsstätten-Betreiber und benötigte Ämter wie z. B. Bauämter oder Ordnungsämter im Rahmen von Genehmigungen. Ist Pradler Veranstaltungstechnik in besonderen Fällen von Aufsichtsbehörden  dazu verpflichtet personenbezogene Daten weiterzugeben, wird dieser Pflicht von Pradler Veranstaltungstechnik nachgekommen.

 

Die personenbezogenen Daten werden von Pradler Veranstaltungstechnik verarbeitet, und zwar im Einzelnen insbesondere durch

 

  • Mitarbeiter und Berater, die zur Verwaltung der Webseite berechtigt sind und die damit verbundenen Dienstleistungen zur Verfügung stellen;
  • Drittanbieter-Unternehmen (z. B. IT-Dienstleister, Hosting-Provider oder auch Versandunternehmen und Subunternehmer), auf die Pradler Veranstaltungstechnik Dienstleistungen mit Verarbeitungsvorgängen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung ausgelagert hat.

Pradler Veranstaltungstechnik übermittelt grundsätzlich keine personenbezogenen Daten in Nicht-EWR- Länder. Die von Pradler Veranstaltungstechnik genutzten Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union.

 

Allerdings nutzt Pradler Veranstaltungstechnik für die Emailkommunikation die Dienste von Google Ireland Inc. Im Rahmen der Pflege dieser Produkte ist Google auch zum Zugriff auf die Emailkommunikationssysteme von Ländern, die nicht EWR Länder sind, berechtigt. Dieser Zugriff erfolgt auf der Basis der EU-Standardverträge sowie auf der Basis der datenschutzrechtlichen Zertifizierungen.

 

Pradler Veranstaltungstechnik speichert personenbezogene Daten im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis für die Dauer der Aufbewahrungsfrist, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben.

Ferner speichert Pradler Veranstaltungstechnik Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Empfang von werblichen Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung Pradler Veranstaltungstechnik gegenüber.

 

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen zusammengefasst folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO beruht.

 

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Johannes Pradler